Archiv für den Monat: Juni 2020

Kleiner Abstecher ins verbotene Land

Spur durch Deutschland, Wallbach – Laufenburg, 13. Juni 2020. Die beiden Zwiebeltürme des Fridolinsmünsters im deutschen Bad Säckingen sind zu verlockend. Ich will kurz nach drüben. Über die Holzbrücke geht es problemlos, und ich stelle fest, dass die deutsche Salatsauce schmeckt wie vor Corona. Kleiner Abstecher ins verbotene Land weiterlesen

Grenzübertritt – zwölf Uhr mittags

Spur durch Deutschland, Koblenz – Erzingen, 15. Juni 2020. Die Grenze ist wieder offen und im Engel in Rheinheim die Gartenwirtschaft grad auch. Die Serviererin notiert den Zeitpunkt der Ankunft, 12.15 Uhr, und bittet uns, die Namen auf dem Zettel einzutragen. Uns? Die nächsten zwei, drei Tage sind wir zu zweit unterwegs. Grenzübertritt – zwölf Uhr mittags weiterlesen